Sie sind hier: Aktuelles / News » Forbacher DRK-Sanitäter im Katastropheneinsatz in Rheinland-Pfalz - Bilanz Helfer vor Ort Gruppe – Juli 2021

Forbacher DRK-Sanitäter im Katastropheneinsatz in Rheinland-Pfalz - Bilanz Helfer vor Ort Gruppe – Juli 2021

Im Juli wurde unsere ehrenamtliche Notfallhilfe Gruppe zu 23 Notfalleinsätzen in der Gemeinde Forbach alarmiert, ein Sanitäter fuhr mit dem Notfallkrankenwagen ins Hochwassergebiet.

Bisher wurden wir zu 105 Einsätzen im Jahr 2021 alarmiert. Das Einsatzspektrum im Juli umfasste:

13 Internistische Notfälle ( z.B Herzinfarkt, Bewusstlosigkeit, Krampfanfall, Atemnot)-    3 Verkehrsunfälle ( z.B. Zweiradunfälle)

4 traumatische Einsätze ( z.B Stürze, Kopfplatzwunden)

2 Brandeinsätze ( 1x im Rahmen der Schnelleinsatzgruppe in Rastatt)

1 Tragehilfe ( Unterstützung der RTW Besatzung beim Transport in den RTW )

Im Rahmen des Bevölkerungsschutzes BaWü war ein Helfer mit einem Kollegen des DRK Ortsvereins Muggensturm und einem Notfallkrankenwagen 2 Tage im Katastropheneinsatz in Rheinland-Pfalz.

Wir bedanken uns bei den Kollegen des Rettungsdienstes Bühl – Achern, des Rettungsdienstes Freudenstadt, den Crews der DRF Rettungshubschrauber Christoph 43 und Christoph 111 und der FFW Forbach für die großartige und tolleZusammenarbeit bei den teils schweren Einsätzen.

15. August 2021 17:44 Uhr. Alter: 43 Tage