Sie sind hier: Aktuelles / News » Bilanz Helfer vor Ort Gruppe – September 2022

Bilanz Helfer vor Ort Gruppe – September 2022

Im September wurde die ehrenamtliche Notfallhilfe Gruppe zu 20 Notfalleinsätzen in der Gemeinde Forbach alarmiert. Das Einsatzspektrum umfasste: 11 Internistische Notfälle (z.B Herzinfarkt, Schlaganfall, Bewusstlosigkeit), 4 chirurgische Einsätze (z.B Stürze, Sportunfälle) und 5 Verkehrsunfälle.

Wir bedanken uns bei den Kollegen des Rettungsdienstes Bühl – Achern, des Rettungsdienstes Freudenstadt, der Bergwacht, der Feuerwehr Forbach und der Crew des DRF RettungshubschraubersChristoph 43 für die großartige Zusammenarbeit bei denteils sehr schweren Einsätzen.

Die DRK Notfallhilfe ist eine sogenannte First Responder – Einheit, die dann zum Einsatz kommt, wenn der örtliche DRK–Rettungsdienst aus Forbach durch seine Arbeit überlastet ist und in der vorgegebenen Hilfsfrist nicht zur Stelle sein kann (immer dann wenn der Rettungswagen mit Blaulicht aus Gernsbach, Gaggenau, Bühl, Baden – Baden oder Freudenstadt kommt), oder das Notfallbild eine Alarmierung mehrerer Rettungsmittel vorgibt.

Wollen Sie unsere rein ehrenamtliche Arbeit unterstützen? Über finanzielle Spenden würden wir uns sehr freuen!

14. Oktober 2022 14:23 Uhr. Alter: 117 Tage