Sie sind hier: Unser Ortsverein / Bereitschaften / Notfallhilfe

Ansprechpartner

Herr
Frank Mayer

Leiter der Notfallhilfe

Tel: 07228 1639
frank.mayer[at]drk-forbach[dot]de

Notfallhilfe - Helfer vor Ort

Im Ernstfall zählt jede Sekunde! Deshalb unterhält der DRK Ortsverein Forbach seit 2004 die Fachgruppe „Notfallhilfe – Helfer vor Ort“. Bei Notsituationen sind die Helfer vor Ort schnellstmöglich zur Stelle. Insgesamt wurden seit Mai 2004 über 1000 Notfall- und Unfalleinsätze gefahren.

Die DRK Notfallhilfe ist eine sogenannte First Responder – Einheit, die dann zum Einsatz kommt, wenn der örtliche DRK–Rettungsdienst aus Forbach durch seine Arbeit überlastet ist und in der vorgegebenen Hilfsfrist nicht zur Stelle sein kann (immer dann wenn der Rettungswagen mit Blaulicht aus Gernsbach, Gaggenau, Bühl, Baden – Baden oder Freudenstadt kommt), oder das Notfallbild eine Alarmierung mehrerer Rettungsmittel vorgibt.

Die aktuelle Notfallhilfe-Gruppe in Forbach.

Geleitet wird die rein ehrenamtliche First Responder Gruppe von Notfallsanitäter Frank Mayer aus Bermersbach. Der Notfallsanitäter und die beiden Rettungssanitäter der Notfallhilfe sind rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, von der Rettungsleitstelle Mittelbaden alarmierbar. Mit den beiden DRK-Einsatzfahrzeugen oder dem entsprechend ausgestatteten Privat-PKW fahren die Helfer nach der Alarmierung an den Einsatzort und leisten dort medizinische Erstversorgung bis zum Eintreffen des DRK-Rettungsdienstes. Anschließend arbeiten sie mit den Hauptamtlichen Hand in Hand und unterstützen sie bei ihren Rettungsmaßnamen.

Die Einsatzgründe sind vielfältig, wie Haus-, Verkehrs- und Arbeitsunfälle, Brandeinsätze, sowie Herzinfarkte, Schlaganfälle, Krampfanfälle und dergleichen.

Die dadurch entstandenen Kosten für die Unterhaltung der Fahrzeuge und die Versorgung der Patienten werden ausschließlich vom DRK-Ortsverein Forbach und dessen fördernden Mitgliedern getragen. Dem / der Betroffenen oder dessen / deren Krankenkasse entstehen keinerlei Kosten durch den Einsatz.

2011 wurde unsere Notfallhilfe von der Volksbank-Stiftung für Kunst, Kultur Sport, Umwelt und Soziales mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet. Im Rahmen einer Feierstunde im Kurhaus Baden-Baden nahmen die Einsatzhelfer die Auszeichnung entgegen.

Die Notfallhilfe Forbach im Einsatz.

Ausbildung

Die Ausbildung umfasst einen Erste Hilfe Kurs mit 8 Doppelstunden und eine Sanitätsausbildung mit 64 Stunden. Dazu kommt eine zusätzliche Ausbildung in der Herz-Lungen-Wiederbelebung und eine Einweisung in die Frühdefibrilation. Durch das Mitfahren auf Rettungswagen werden praktische Erfahrungen ausgebaut und ergänzt. Selbstverständlich bilden sich unsere Notfallhelfer ständig fort.

 

zum Seitenanfang